Sonntag, 7. Oktober 2012

Tomaten - das Ochsenherz schlägt noch :=)

Nach einem erfolgreichen Balkon-Tomatenjahr kehrt doch langsam der Herbst ein, damit auch die kältere Jahreszeit und wir wissen noch nicht, ob wirklich alle Tomaten es schaffen rot zu werden (auch schmutzige Witze haben bis jetzt nicht geholfen ;) ). Aber gestern konnten wir ein Riesenochsenherz ernten (ganze 399g): Hier der Fotobeweis:

Reife Ochsenherztomate - das etwas feutchte Wetter hat ihr zu schaffen gemacht (leicht geplatzt). Geschmacklich aber einfach nur genial. (Im Hintergrund noch weitere Knubbel :) )

Ganze 399g hat der Bomber auf die Waage gebracht
Notfalls können wir aber die grünen Tomaten in einem Schukarton nachreifen (funktioniert wunderbar, dauert aber nur eine Weile) oder wir stellen alternativ grünes Tomaten-Chutney her (wobei mich das Solanin abschreckt - obwohl wir bei Chutney ja nur kleinere Mengen gegessen werden).

Kommentare:

  1. Im Schuhkarton? Das ist ja eine interessante Methode ;-) Ich glaube, am besten eignen sich da Stiefelkartons von Gabor...hab ich nicht recht, Babsi??? ;-)
    Vielleicht hilft auch eine Celestan-Spritze :D

    AntwortenLöschen
  2. mmm also bisher haben wir nur Erfahrung mit Geox...
    Interessant mit dem Celestan... vielleicht nutzt es auch was wenn Du Dich in einen Schukarton legst?

    AntwortenLöschen