Montag, 19. November 2012

Fast Food Ciabatta

Aufgrund des deprimierenden Nebels musste vor kurzem die sonnige italienische Schnellküche als Stimmungsaufheller herhalten. (Ok, ein anderes Problem war auch noch der akute Brotmangel). Also kurzerhand ein "Fast Food Ciabatta" gebacken. Gesamtaufwand der ganzen Aktion (inkl. Backen) - ca. 1.5h

Zutaten ultra simpel: Mehl, Wasser, Hefe, Salz

... und folgend das Resultat - Yummie!

... und wir sehen, dass im Anschluss die Sonne raus kam :)

Kommentare:

  1. Mmmmmhh, also Cordon Bleu ist voll es Lobes und hebt die vorbildliche Krume und Kruste hervor :o)
    Was für ein Mehl ist das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaalso,

      Das ist 2/3 böses Auszugsmehl und 1/3 Ruchmehl (1050). Und ein paar Haselnüsse sind auch noch reingehoppelt. :o)

      Löschen
    2. Was dem Ernährungswissenschaftler böse, ist dem echten Italiener wahrscheinlich heilig - deklarieren wir es doch einfach als "Mittelmeerdiät" ;-)

      Löschen